Geopolitik und Energiewende:

 

Machen erneuerbare Energien

 

die Welt friedlicher?

"Zeitfragen", Deutschlandfunk Kultur, 26. Mai 2020, 19.30 - 20.00 Uhr

Die Energiewende könnte die geopolitische Landkarte verändern, genauso wie es die fossilen Brennstoffe in den vergangenen beiden Jahrhunderten getan haben. Davon sind viele überzeugt. Doch in welche Richtung könnte sich die Macht verschieben? Ein Feature über die geopolitische Seite der Energiewende.

Hören und Lesen

 

Baden-Württembergs Wirtschaft

 

unter Druck – Ende des ewigen Booms?

SWR2 Wissen, 19. Februar 2020, 8.30 - 9.00 Uhr

Kaum Arbeitslose, eine hohe Exportquote, hochgradig spezialisierte und innovative Unternehmen das Bundesland Baden-Württemberg gilt als Musterbeispiel für wirtschaftlichen Erfolg. Doch Brexit, Zollstreit und eine insgesamt schwächere Weltkonjunktur wirken sich negativ auf das Exportgeschäft aus. Und die erfolgsverwöhnte

Autoindustrie steht ratlos vor den Herausforderungen der Energiewende. Große Zulieferer wie Bosch, Conti und Mahle haben bereits angekündigt, Werke zu schließen und Stellen abzubauen. Was wird aus der noch wettbewerbsfähigsten Region Europas? Stürzt sie ab oder erfindet sie sich neu?

Hören und Lesen